Mein kleiner grüner Kaktus...

Zur Homepage

zuletzt aufgerufene Seite Zurück

Blüte

Weiter

Pflanzensuche Gästebuch Forum eMail Hilfetext

Der Fischbeinkaktus - Hamatocactus setispinus

Meine Pflanze des Jahres 2001 - warum, lesen Sie unten!
Foto

Die Aufnahme entstand am 18. Juli 2006.

Hamatokaktus

Leichtwachsende Kakteenpflanzen mit schönen Blüten; geeignet für Anfänger fürs Fensterbrett 
Standort: warm, hell, sonnig
Wuchshöhe: je nach Art 15cm oder bis ca. 50 cm hoch
Blütezeit: von Mai bis August
Vermehrung: aus Samen


Hamatocactus setispinus, der Fischbeinkaktus, wird nur bis 15cm hoch und bleibt eher kugelig. Der frisch bis bläulichgrüne Körper ist weich-
fleischig und hat bis 13 Rippen mit schmaler, etwas welliger oder gehöckerter Kante. Der eingesenkte Scheitel wird von schopfartigen Dornen überragt. Die schmalkantigen Rippen sind durch Längsfurchen tiefspiralig gewellt und gebuchtet. Die 12 bis 15 strahlenförmig angeordneten, weißen bis dunkelbraunen, bis 4cm langen Randdornen erinnern ebenso wie die etwas stärkeren, an der Spitze oft hakig gekrümmten Mitteldornen an Fischgräten. Die großen, trichterartigen Blüten haben grüngelbe äußere Hüllblätter, die oben rötlich sind, und seidigglänzende, gelbe innere Blätter mit roter Mitte.

 Heimat: Texas bis Nordmexiko.

Hamatokakteen, aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae), sind kugelförmige Kakteen mit Hakendornen, worauf das Wort hamatus = "mit Haken versehen" hinweist. Die Gattung umfasst 2 bis 3 Arten und einige Varietäten. Es sind leicht blühende Kakteen fürs Zimmer, die bereits als junge Exemplare anfangen zu blühen. Sie wünschen einen hellen, aber nicht heißen Standort und nicht zu viel Sonne, sonst laufen die Körper rot an. Die Erde muss nährstoffreich, recht durchlässig und leicht sauer sein.
Diesen Hakenkaktus habe ich zu meiner Pflanze des Jahres 2001 gekürt. In den Sommermonaten hatte er 15 dieser herrlich großen, leuchtend gelben Blüten. Kein anderer meiner Kakteen hatte so viele und so große Blüten, deshalb fiel meine Wahl auf dieses Exemplar. Etwas Wasser und Dünger - und mehr braucht er nicht! Als Standplatz hatte er ein Fensterbrett im Gästebad (Ostseite) bekommen, ab Herbst dann eine Etage höher, auch Ostseite.
Aber nicht nur in dem Jahr hat er so toll geblüht, jedes Jahr mehrere Blüten erfreuen das Herz eines jeden Kakteenliebhabers!

Zur Pflanze des Jahres 2002

 

Valid HTML 4.01 Transitional

Letzte Bearbeitung: 04. September 2016